zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Kopplungen


Es ist ganz sicher davon auszugehen, dass schon relativ bald erste Kopplungsmissionen zweier Shenzhou-Raumschiffe stattfinden werden.

Druckversion

Autor: Felix Korsch, 13.08.2003


Mit dem russischen androgynen Dockingsystem verfügt man über bereits ausgereifte und bewährte Hardware. Die Durchführung von Rendezvous ist Voraussetzungen für alle weiteren Schritte im All, etwa den Betrieb einer kleinen Raumstation. Sowjets wie Amerikaner gingen ihrerseits zu Beginn deren bemannte Raumfahrtprogramme genauso vor, denn das Beherrschen der Kopplung zweier oder gar mehrerer Raumstationen gehört zu den Grundlagen bemannter Raumflüge. Ohne diese wären die Möglichkeiten von Shenzhou sehr beschränkt.

Aus dieser Sichtweite heraus muss nicht viel spekuliert werden, um eine Rendezvous- oder gar Kopplungsmission in nicht all zu ferner Zukunft zu prophezeien. Westlichen Beobachtern blieb z.B. nicht verborgen, dass die Bahn des vierten Shenzhou-Testgerätes den Start eines weiteren Raumschiffes zum Durchführen eines kosmischen Meetings erlaubt hätte. Interessant ist hier das Potential des chinesischen Raumschiffes: da die Orbitalsektionen auch autonom, d.h. getrennt vom Rest des Raumschiffes über einen längeren Zeitraum hinweg (geschätzt rund ein Jahr) operieren können, ließen sich mehrere dieser miteinander verketten und eine erste kleine, modulare Raumstation konstruieren.

Dafür bedarf es keiner extra zu entwickelnden Technik, denn die Orbitalsektionen würden als die einzelnen Module einer Raumstation fungieren. Ein voll besetztes Shenzhou-Raumschiff könnte hier andocken und über mehrere Tage hinweg mit drei oder vier Personen Forschungsarbeiten durchführen. Bei der Rückkehr könnte so gleich ein neues Modul an der improvisierten Raumstation verbleiben. Zuvor gilt es natürlich, überhaupt erst einmal zwei Shenzhou-Raumschiffe aneinander zu fügen. Westlichen Experten zu Folge könnte dies bereits bei Shenzhou 7 der Fall sein. Offizielle Quellen gaben bereits bekannt, dass eine solche Unternehmung in Planung sei.

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012