zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Chang`e 2: Zweite geplante Bahnkorrektur obsolet


04. Oktober 2010 - Am Sonntag, dem 3. Oktober 2010 konnte auf die zweite geplante Korrektur der Bahn der chinesischen Mondsonde Chang`e 2 verzichtet werden.

Druckversion

Autor: Thomas Weyrauch, Quelle: CCTV, NAOC, Xinhua


Die zweite Korrektur der Transferbahn, die für Sonntag, den 3. Oktober 2010 geplant war, konnte abgesagt werden, weil Chang`e 2 bei ihrem Flug zum Mond genau auf Kurs liegt, meldete der chinesische Fernsehsender CCTV 9 am 4. Oktober 2010.

Zusätzlich wurde bekanntgegeben, dass der HPD für high energy particle detector genannte Detektor für Teilchen des Sonnenwinds an Bord der Sonde zwischenzeitlich eingeschaltet worden ist. Telemetriedaten von der Sonde sollen darauf hinweisen, dass das Instrument wie vorgesehen funktioniert. Auch das Gammaspektrometer, GRS für gamma-ray spectrometer abgekürzt, ist mittlerweile in Betrieb, hieß es weiter.

Verwandte Meldung:

Raumcon:


Weitere Meldungen:

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012