zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Chinesischer Satellit Shijian 11-01 gestartet


13. November 2009 - Am 12. November 2009 wurde der chinesische Experimentalsatellit Shijian 11-01 gestartet. Die Mission begann vom Startgelände Jiuquan in der Provinz Gansu aus.

Druckversion

Autor: Thomas Weyrauch, Quelle: China Daily, Xinhua


Befördert wurde der von der Dongfanghong Satellite Corporation gebaute Satellit von einer zweistufigen Rakete des Typs Langer-Marsch-2C. Es war der vierte Start eines chinesischen Raumfahrtträgers in diesem Jahr. Der Start erfolgte am 12. November 2009 um 3:45 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Der Satellit gelangte in einen Orbit in einer Höhe zwischen 690 und 700 Kilometern über der Erde und mit einer Neigung von 98,3 Grad gegen den Äquator. Shijian 11-01 soll experimentellen wissenschaftlichen und ingenieurtechnischen Zwecken dienen. Dementsprechend erfolgte die Namensgebung des Satelliten: Shijian bedeutet auf Deutsch etwa soviel wie Übung.

Shijian 11-01 ist katalogisiert mit der NORAD-Nr. 36.088 bzw. als Objekt 2009-061A.

Raumcon:



Weitere Meldungen:

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012