zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Fünfhundert-Meter-Radioteleskop in China


27. Dezember 2008 - China hat mit dem Bau eines Radioteleskops begonnen, dessen Antenne einen Durchmesser von 500 Metern haben soll.

Druckversion

Autor: Günther Glatzel, Quelle: Xinhua


Die Entwicklung des Five-hundret-meter Aperture Spherical Telescope (FAST) lief über 14 Jahre, der Bau, der gestern begann, soll 2013 beendet werden. Das Teleskop folgt im Wesentlichen den Hängen einer karstartigen Senke in der chinesischen Provinz Guizhou.

FAST soll aus 4.600 Einzelsegmenten bestehen, die zu erwartenden Kosten werden mit 102 Millionen US-Dollar angegeben. Die Einrichtung wird nach Aussage des National Astronomical Observatory die Forschungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Radioastronomie bedeutend erweitern. Man erwartet beispielsweise die Entdeckung von 7.000 bis 10.000 neuen Pulsaren jährlich. Das wäre ein Mehrfaches der bisher bekannten Anzahl.

FAST kann aber auch dazu eingesetzt werden, die Bahnen von Satelliten und Weltraumschrott genauer zu erfassen. Schließlich wird ebenso die Möglichkeit erwähnt, nach Signalen fremder Zivilisationen im All zu suchen. Die bisher kaum erschlossene und spärlich besiedelte Region bietet insgesamt hervorragende Bedingungen für radioastronomische Beobachtungen.

Raumcon:



Weitere Meldungen:

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012