zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Chinesischer Technologiesatellit gestartet


28. Oktober 2013 - Am 25. Oktober gelangte der Satellit Shijian 16 in eine erdnahe Umlaufbahn.

Druckversion

Autor: Günther Glatzel, Quelle: Xinhua, Raumcon


Er soll dort verschiedene Parameter der kosmischen Umgebung erfassen, darunter Strahlung und deren Auswirkung auf die Hochatmosphäre. Außerdem sollen sich weitere Experimente an Bord befinden. Shijian 16 umläuft die Erde auf einer Bahn mit einer Neigung von 74,98 Grad in einer Höhe zwischen 599 und 616 Kilometern.

Als Startrakete wurde eine CZ 4B verwendet, die eine Kapazität von etwa 2,8 t für erdnahe Bahnen besitzt. Erstmals startete die dreistufige Rakete von einer Rampe des Geländes bei Jiuquan. Die vorherigen 18 Starts der 4B waren alle von Taiyuan aus erfolgt.

Ebenso wie im Vorfeld nichts über den geplanten Start bekannt gegeben wurde, existieren kaum Informationen zu Aufbau und Ausrüstung des Satelliten.

Verwandte Meldungen:

Diskutieren Sie mit:


Weitere Meldungen:

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012