zur Startseite
  Navigation  
 

Suche

Kommerzieller Start fehlgeschlagen


31. August 2009 - Am 31. August 2009 startete eine chinesische Rakete vom Typ Langer Marsch 3B, um den indonesischen Kommunikationssatelliten Palapa-D1 auf eine Bahn in den Geostationären Orbit zu bringen. Letzteres gelang jedoch nicht.

Druckversion

Autor: Thomas Weyrauch, Quelle: Xinhua


Angaben der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge haben erste und zweite Stufe der um 11:28 Uhr MESZ vom Xichang Satellite Launch Center im Südwesten Chinas gestarteten Trägerrakete wie vorgesehen funktioniert, nach der zweiten Zündung der dritten Stufe seien jedoch Umstände eingetreten, die den Einschuss des Satelliten in die vorgesehene Bahn verhinderten. Der Fehlschlag werde untersucht.

Palapa-D1 sollte bei 113 Grad Ost im Geostationären Orbit positioniert werden. Auf dem Spacebus-4000B3 basierend, war der Satellit von Thales Alenia Space für die PT Indosat Tbk gebaut worden. Der Satellit mit einer Startmasse von 4.100 Kilogramm sollte mit 35 C-Band-Transpondern und 5 Ku-Band-Transpondern insbesondere für Breitbandinternetanwendungen eingesetzt werden und zusätzlich die Funktionen von Palapa-C2 übernehmen. Von Palapa-D1 erwartete man eine Lebensdauer von 15 Jahren.

Raumcon:



Weitere Meldungen:

 
News & Berichte
Newsarchiv
RSS

Geschichte
Projekt 714
Projekt 921
China und die MIR
Europa-China

Trägerraketen
Langer Marsch 1
Feng Bao 1
Langer Marsch 2
Langer Marsch 2F
Langer Marsch 3
Langer Marsch 4
Kaituozhe 1
Langer Marsch 5

Shenzhou
Shenzhou 1
Shenzhou 2
Shenzhou 3
Shenzhou 4
Shenzhou 5
Shenzhou 6
Shenzhou 7
Shenzhou 8

Taikonauten
Gruppe 1
Gruppe 2
Gruppe 3

Infrastruktur
Kosmodrom Jiuquan
Kontrollzentren

Zukunft
Kopplungen
Raumstation
Raumgleiter
Mondflug
Weltraumwaffen

Interviews
Chen Lan
Harro Zimmer

Ressourcen
Multimedia (Galerie)
Downloads
Bibliographie
Presse
Impressum




 

  Eine Webseite von  


       
 

Nach oben

 
Raumfahrer.netAlle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht.

Raumfahrer.net, © 2001-2012